Das Quellgesunde
Tomaten-Feta-Omelette für zwei

Tomaten-Feta-Omelette für zwei

  • 2 Tomaten
  • 1 Schalotte
  • ½ Pck. Feta-Käse
  • 6 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • evtl.Paprikapulver
  • 4 EL Mineralwasser
  • 2 EL Öl
  • etwas Petersilie oder Basilikum

1) Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden, die Schalotte schälen und fein würfeln, den Feta in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

2) Die Eier mit Salz, Pfeffer, Paprika und Mineralwasser verquirlen.

3) Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin glasig anbraten.

4) Die Eier dazu gießen, mit Tomatenscheiben belegen, die Feta-Stücke darauf verteilen und die Eier stocken lassen.

5) Das Omelett mit Basilikum garniert servieren.


Geflügelbrust auf Gemüse-Graupenrisotto mit Zuckerschotenstroh

Für das Risotto:

  • 125 g Graupen
  • 2 Schalotten
  • 2 Stk. Zwiebellauch
  • 2 Möhren
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 500 ml Mineralwasser, stark sprudelnd

Für die Geflügelbrust:

  • 50 g Parmesan
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Stk. Geflügelbrüste
  • 1 Schuss Mineralwasser, stark sprudelnd
  • 4 Zweige Thymian

Für die Zuckerschoten:

  • 200 g Zuckerschoten
  • 1 Schuss Mineralwasser, stark sprudelnd
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat

1) Schalotten abziehen, in Würfel schneiden und mit der Butter in einem Topf glasig braten. Möhren schälen, in Würfel schneiden und mit in den Topf geben. Dann die Graupen dazu geben und etwas angehen lassen.

2) Mit dem Wein ablöschen und verkochen lassen. Mineralwasser und Brühe zufügen und bei schwacher Hitze 20 bis 25 Minuten garen.

3) Zwiebellauch putzen, in kleine Ringe schneiden und zufügen. Parmesan reiben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch schneiden und vor dem Servieren unter die Graupen geben.

4) Geflügelbrüste in einer beschichteten Pfanne mit etwas Mineralwasser, dem angedrückten Knoblauch und den Thymianzweigen von beiden Seiten gut anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft etwa zehn Minuten garen. Etwas ruhen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5) Zuckerschoten putzen und längs in Streifen schneiden. Diese in einer Pfanne mit dem Mineralwasser und der Butter kurz anbraten und bissfest garen. Mit Muskat, Salz und einer Prise Zucker würzen.

6) Graupen in einem tiefen Teller anrichten. Die Geflügelbrust in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Das Zuckerschotenstroh dekorativ darauf verteilen.

Nährwerte pro Portion:

661 Kcal, 22 g Fett, 32 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß